Umzug; u-bahn.
 



Umzug; u-bahn.
  Startseite
  Archiv
 
 
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Leidtragende/r anwesend Mademoiselle Chauve souris?

http://myblog.de/buchsbaumbaby

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hass... ein bisschen

Es wird wieder in alte muster zur?ckgefallen.
?!
Ich rede heute zur Abwechslung mal nicht von mir... oho... ich rede von einer Person die es mal n?tig h?tte von sich selbst zu reden, und zwar nicht in den hohen t?nen in denen im moment ?ber sie geredet wird. Es wird gar nicht ?ber sie geredet, sie redet schon irgendwie doch selbst ?ber sich, aber halt auf ne unglaublich abgefuckte Weise die mich Schmetterlinge weinen l?sst und aus Wut die komischen Kn?bbel in aus der Tapete abknibbeln.
Es gibt Mitl?ufer.
Ich hasse Mitl?ufer.
Es gibt Mitl?ufer die so tun als w?ren sie keine Mitl?ufer, nur um bei Nichtmitl?ufern mitlaufen zu d?rfen.
Ich hasse Mitl?ufer die bei Nichtmmitl?ufern mitlaufen wollen noch mehr.
Es kotzt mich an, viel mehr diese Person kotzt mich an und ?hr Verhalten den ganzen bunten h?bschen kleinen Menschen gegen?ber, die sie in ihrem Mitlaufwahn verarscht. Unbewusst.
L?gen kotzen mich an, und L?gen die andere Menschen schlecht machen obwohl es offensichtlich ist dass die Person die l?gt in dem Fall l?gt weil die anderen Menschen n?mlich gar keinen Grund haben zum Schlechtgemachtwerden, oder so halt, jedenfalls sind die noch beschissener.
B???hh. Gib mir ne Brotschneidemaschine.
3.12.05 20:36


Werbung


Ich hasse Genugtuung.
Ein Hoch auf den Menschen, der den Schnee erfunden hat.
3.12.05 22:25


Bei...ähm... Esther?!

Fotos angucken und Anmeldungen ausf?llen f?r Workshops in kommenden Sommern, verdammt wunderfeinen Workshops bzw einem verdammt wunderfeinen workshop mit ganz viel tollem kram und ?hm... ja, tanzm??ig h?h?.
Wir werden die Welt erobern. Wir erobern die Welt bereits. Habe heute ganz ganz viel getanzt. Hatte zweimal h?sslichste tanzschuhe der welt an und infolgedessen beinahe gweint. bin Mathegenie. Alles halt. alles relativ komisch bis toll und jetzt wird
sich mal um zukunft gek?mmert. Gute Nacht.
9.12.05 19:58


ich will jetzt grad nicht denken...

?hm. Ok. Sollte mich eventuell an professionellen Profikiller wenden. Kaum gilt man in Mathe MAL als... sagen wir... verficktes Dreckskind^^... gilt man in Mathe sein ganzes Leben lang als verficktes Dreckskind. Um beim Liebliingsthema zu bleiben: Mathe is eh ein vollkommen verficktes Fach und wegen zwei F?nfen von einem Menschen aus der Klasse rausgeschmissen zu werden, dem man am aller aller wenigsten auf der ganzen Welt zutraut jemals irgendwen aus seinem Unterricht zu verbannen, f?hlt sich ziemlich bl?d an. Grund warn jetzt nicht unbedingt die F?nfen, aber die damitverbundene, beschissene und noch verficktere "Dubistdumm"-Einstellung gegen?ber Menschen wie mir kann so einiges ausmachen. Kotzt mich schlichtweg an der ganze Kram. Herr L?ck halt besonders. Sehr l?ckenhafte Person irgendwie. Ja.
Abgesehen von Schei?dingen bin ich seit heute eine Himbeerkr?te, richtig, und Jonas kann echt verdammt wunderfein pfeifen, das hat mich extrem umgehauen. Klingt so vollkommen bei dem irgendwie. Ich hingegen kann Alle meine Entchen, so erg?nzen wir uns und so w?r auch der ganze Schei??rger fast auf uns abgeknallt wenn Herr L?cks feines H?rger?t Pfeiftonrichtungen (^^) ein bisschen besser identifzieren k?nnte.
Hab keinen Bock auf den Schei?tag. Vegetier jetzt ein bisschen vor mich hin um nicht zu sagen dass das Wetter grauenvoll und der komplette Tag im Arsch is. Auch sehr spa?ig.
M?chte gern trainieren und denke dran, dass der Mittwoch fr?her ein sehr bedeutender Tag war f?r mich war, im Sinne von "Geil heute ist training", und ich Mittwoche einfach geliebt habe, mehr als alles andere was mit tollen Wochentagen gleich zu stellen ist. Mittlerweile ist Mittwoch der einzige Tag an dem ich ?berhaupt gar kein Training habe und das macht mich nachdenklich weils ja eigentlich ein h?bscher lustiger kleiner Zufall ist und nicht unbedingt unaussagekr?ftig... unaussagekr?ftig?!...
Also doch schon sehr aussagekr?ftig... Ach keine Ahnung. Sowas halt.
Es hat sich zuviel ver?ndert im letzten Jahr
und mein kopf ist zu voll. ich kann nicht mehr. Ich hasse die ganzen menschen um mich rum, die reden, als ob sie mich nicht sehen k?nnten, die essen, die atmen, ich hasse den zug in den ich einsteigen muss, die haltestelle an der ich wieder aussteigen muss, ich hasse die kopfschmerzen, ich hasse zu viel.
Dabei will ich eigentlich gar nicht so viel hassen.
Ich will nur ruhe, zufriedenheit, stille, momente des gl?ckseeligsein. Hihi ja. Des Gl?ckseeligsein.

Ahrg. ich zerspringe gleich.

und du bist nicht hier, um die schei?scherben ins feuer zu schmei?en und zu zusehen wie sie schmelzen....

Ein einziger Satz w?r ganz sinnvoll... ein einziger Schei?satz... ein einziges feines riesiges aufkl?rliches Gespr?ch und ich h?tt vielleicht keine allzu gro?e Angst mehr, dass danach alles negativ und anders ist... also frag ich mich...
nein, ich will jetz nicht denken.
14.12.05 14:59


heute nicht

ich schwebe zwischen realit?t und totaler abwesenheit. traue mich nicht an morgen zu denken, traue mich eigentlich ?berhaupt nicht zu denken
denn denken, das ist es doch was ich einfach viel zu viel tu.
was mich von morgens bis abends wachh?lt und f?nfen in mathe schreiben l?sst.

angst ist wohl so mit das schlimmste das man f?hlen kann.

h?re zu laut musik, tanze zu viel, ?bertreibe in allem um mir selbst nicht auffallen zu m?ssen. verstecke mich vor mir selbst, versuche mir nicht ?ber den weg zu laufen. versuche noch eben zwei stunden zu ?berbr?cken und dann mich schlafen zu legen.

um zu warten.

zu warten, darauf, dass ich einschlafe
dass ich wahnsinnig werde
dass ich verr?ckt werde
dass ich hilflos werde
dass ich wieder aufstehe, in die k?che gehe, mich in eine erdbeerkr?te verwandel, mich an mein fenster setze und nach drau?en in wunderfeine nicht vorhandene schneelandschaften starre.

alles ver?ndert sich, alles bleit in bewegung nur ich steh still und schau mich um. m?chte doch nur kurz eben wieder kommen, m?chte nur eben ganz kurz die augen schlie?en und vergessen, dann leb ich weiter.

dann leb ich zwei schritte zur?ck.


bin grad, aus gro?em zug ausgestiegen und gerannt.
mein herz hat sich ?berschlagen und ich bin weiter gerannt
meine lunge hat sich verabschiedet und ich bin weiter gerannt.
mein magen hat sich umgedreht und ich bin weiter gerannt.
ich bin gerannt bis ich zuhause war.
schau nicht zur?ck.
lass dich nicht aufhalten.
ziel immer im auge behalten und rennen.
immer einfach weiter rennen.
du sagst du kannst nicht mehr? ich sage weiter rennen.
mit tr?nen in den augen, nicht wissend ob vom gegenwind oder vor ... gl?ckseligkeit ^^... gl?ckseligkeit ?ber bzw durch h?bsche dinge wie sternenradiergummis.

vor problemen wegrennen sei etwas schlimmes sagt schlichtweg jeder,
ich sage schlichtweg jeder wei? nicht wie die welt funktioniert.

ganz ehrlich? ich will einfach nur noch dass du gl?cklich bist, die leute gl?cklich sind, ob ich da dann einen part drin mitspiele oder nur zahlender
zuschauer bin is mir dann reltativ egal. also mittlerweile.

ich bin in vielen dingen egoistisch, eigentlich bin ich purer egoist.

zumindestens versuche ich es.

jemand sagt, vielleicht ist das aber auch falsch,
ich frage, was ist schon richtig.

versucht jemand die wahrheit zu finden?
versuchst du zu wissen, was richtig ist?

ein klitzekleiner teil geh?rt mir.
und was ich mit diesem teil mache?
ich k?nnte ihn einrahmen und aufh?ngen.
ich k?nnte ihn in mein tagebuch kleben.
ich k?nnte ihn immer in meinem herzen tragen.

aber das werde ich nicht.

ich werde ihn vom herbstwind wegtragen lassen.
dieser klitzekleine teil, der vielleicht mir geh?rt, ich will ihn nicht haben.

heute nicht.

ich will jetzt nich alleine gelassen werden

15.12.05 22:06


N:" ich glaub fast jeder hat was ganz seltsames, die verstecken es alle nur vor den anderen. aber es gibt auch welche, die einfach normal sind."

Ich.:" ich will nicht einfach normal sein"

N:" Ich schon, wollte ich schon immer, das sind meine gro?en vorbilder, dann bekommst du von dem allen nichts mit, dann bist du wenigstens gl?cklich"

dieser teil des gesrp?ches verfolgt mich, genauso wie der satz:

N.: " das kannst du nicht machen, du kannst nicht einfach normal werden!"

Ich kann nicht einfach normal werden? Denk ich schon, wei? ich nich genau, ist mir nicht bewusst...

Ich glaube, ich hatte grad das seltsamste Telefonat in meinem ganzen Leben zumal ich 13 bin und man sich mit 13 ja eigentlich nicht so gro? auseinander setzen sollte mit sowas. Seltsam war es au?erdem, weil ich festgestellt hab wie schei?e merkw?rdig es is, sich keinen Cappucino zum umr?hren kochen zu k?nnen. Jedenfalls nicht beim Telefonieren, obwohl ich ja ein M?dchen bin, die k?nnen sowas eigentlich. Hab kaltes Wasser ?ber das Schei?pulver gegossen weil ich zu bl?d war zu merken dass der Wasserkocher nich angegangen ist, bin vorher ganz ganz wild in k?che rein gest?rmt weil ich angst hatte da l?uft gleich was ?ber und dann wurd das alles doch nichts. Schockt mich irgendwie. Ich krieg es nciht hin. Ich kriegs schon hin, aber nicht, wenn ich ?mir dabei Gedanken mache ?ber seltsamen Kram wie obigen. Obigen?
Und ja, ich trinke abens noch Kaffee. Hab aber keine Lust das zu erkl?ren...
Abgesehen vom seltsamen Telefonat habe ich heute noch ein seltsames Gespr?ch mit Lilly gef?hrt, es war nich seltsam sondern toll und mh ja, ratgebend, f?r sie und f?r mich weil ich jetzt ein bisschen wei? von dem was los ist. So insgesamt. Wir haben im Bus vor lauter Menschen ?ber feine Problemthemen geredet und alles war schlichtweg komisch, was mir aber erst im Nachhinein aufgefallen ist.
Um aufs Telefonat zur?ckzukommen...
Ja... ich denke ich bin unnormal. N denkt das auch, findets aber nich so schlimm. Ziemlich gut findet N das so gar. Immerhin. Ich finds auch ok und ich find meinen Stern im Gesicht auch ok. Finds auch sehr sehr ok dass ich bei der... heutigen... Deutscharbeit... eine von drei seiten nicht gelesen habe. Lehrerin sagt, das sei nich so schlimm. Lehrerin gibt aber auch generell keine Einsen und nich so schlimm is dann auch sowas ausreichend?hnliches. 4 in deutsch w?r echt hart. Schei? Moliere. Macht mir mein Leben kaputt....
Hab ?brigens mit den Worten aufgelegt, dass ich mir nen neuen Cappucino kochen m?sste.
Bedr?cktes Schweigen am anderen Ende.
Egal.
Kann ich halt nicht, so zwei Dinge auf einmal...
16.12.05 19:50


?hm... man wird es mir nicht glauben bzw wird man es IHM nicht glauben aber N hat grad tats?chlich eine Mail geschickt (bin telefonisch grad nichtt zu erreichen.. cchrm...) in der so was stand von wegen er h?tte auch was ?berlaufen lassen.
Erste Frage: Warum AUCH?
Im Zusammenhang allerdings wird dann irgendwie doch alles klar und so find ichs ?u?erst beruhigend dass er unmittelbar nach dem seltsamsten Gespr?ch meines Lebens ebenfalls ein bisschen Schei?e gebaut hat. Genau wie ich mit dem Kaffeeding. N hat Spagettiso?e kaputt gemacht und genauer erl?utern will ich das jetzt nicht...
Werde jetzt Madonna lauschen, oja, ich bin ein kleines Madonnam?dchen geworden und find sie ganz toll, so gepunktet und so.... unnormal ^^
nebenbei bin ich saukreativ, male bilder und kleb so ganz viel schnipselkram zusammen. Blumenbilder f?r weihnachten, wie skuril.
Bin ein neuer Mensch. Wie so oft. Fremdw?rter wie "un?sthetisch" darf ich noch nicht benutzen weil ich noch zu klein daf?r bin und nicht mit Fremdw?rtern um mich rum schmei?en soll, k?nnte ja ziemlich schei?e klingen, aber un?sthetisch ist die momentane Situation halt und un?sthetisch ist das einzige schicke Wort das ich kenne um diese Situation zu beschreiben. Nicht beschissen aber un?sthetisch und das Un?sthetische daran ist mir auch mehr als lieb
Mehr als lieb.
Will die Aufnahmepr?fung endlich haben.
16.12.05 22:00


Fein und unästhetisch

Ich glaube zu wissen dass man wei? dass ich wei? was man wissen m?sste, ich frag mich ob man sich fragt warum ich jemanden frage ob man besagten Kram wei? und im Endeffekt bleibt alles gleich, h?bsch in rosa Geschenkband eingewickelt und irgendwie fein, um nicht zu sagen:
Ja, heute wird sowieso ein feiner Tag.
Es wird fein in den Tag reingestartet indem alte fast kaputte Freundschaften wieder heile gemacht werden. Sie werden zumindest angefangen heile gemacht zu werden...
Es wird fein weitergemacht, denn das feinste ?berhaupt ist ja Tanzen und das mach ich heute vielleicht so 4-5 stunden. Fein sind Esthis und meine Zukunftsaussichten, weil sie ja beinahe zu gelingen scheinen und wir den tollsten DuoAnfang auf der ganzen Welt haben. Fein wird heute Mathe gelernt im TTC und fein wird insofern auch die Arbeit morgen, hoffentlich, ich sch?tz es mal. Fein ist mein Lieblingswort wenn ichs auf meine momentanen Situationen... un?sthetisch ^^... beziehen kann. Hach.
18.12.05 11:25


unfähig!

so. es bleibt mir nichts ?ber den heutigen tag zu sagen als das ich nicht wei? wie es ist wenn man nichts denkt. Aber ich wei? wohl wie es sich anf?hlt wenn man die ganze zeit nur denkt, dass man nur daran denkt dass man an nichts anderes denkt.
man denkt an nichts sinnvolles, nicht daran, was man getan hat, was man tun wird und auch nicht warum die milkakuh lila ist.
man denkt nur, wann man wieder anf?ngt zu denken, und dass man nichts "richtiges" denkt.
mein kopf f?hlt sich an wie zerst?rt, oder besser gesagt auf dem weg zum zerst?rten.
Mein Arm auch. Theoretisch mein ganzes ICH f?hlt sich zerst?rt dabei gehts mir eigentlich relativ gut dabei. Habe heut mein Ladeger?t wieder gefunden, Mathe geschrieben, Lateinarbeit wiedergekriegt, letzteres 4+ und Mathe wird ne 17 und ich frag mich die ganze Zeit wie sowas denn eigentlich weiter gehen soll. Und ja, eigentlich geht mir schule am arsch vorbei aber heute wars irgendwie ganz vern?nftigst interessant in Deutsch, wir haben Lieder gesungen und irgendwann hat Frau Lehrerin was davon erz?hlt, dass es wohl ziemlich qualvoll sei Schei?e zu kotzen bis man umf?llt. Ich hab die Zusammenh?nge... mal ausnahmsweise (chrm)... nich mitgekriegt, aber der satz hat mich dann schon irgendwie gef?sselt. Das Koterbrechen h?tte Herr Argan nur seiner verfickten Naivit?t zu verdanken. Oder so. IM DEUTSCHUNTERRICHT!!
19.12.05 19:28


Fatal. Fatal?!

Ich bewege mich in einem... Wirbelsturm ^^... der Kreativit?t und find das wirklich grauenvoll. Immerhin, alles ist ein bisschen neu, aber schrecklich. Und Nein, mal zu Abwechslung mein ich mal nicht mein Leben sondern den Platz, an dem ichs aufschreibe.
Hab neues Design gebastelt, habs mir allerdings w?hrenddessen ein bisschen anders vorgestellt und jetzt ist es eben da. Egal...
Wirklich wichtig sind Dinge wie extrem eklige Physiktests, in denen es um Akkomodationsmethoden der menschlichen ~wohlgemerkt besonderen~ Netzhaut geht und deren Teile die von Namen wie "Retina" oder "Ciliarmuskel" geschm?ckt werden und so. Fein und spannend. Also so halb. Prinzipiell ist es das Grauen schlechthin und Physik braucht eh kein Schwein, es muss sich trotzdem durchgequ?lt werden und blo? aus diesem Grund f?hl ich mich wie eine kleine, gefangene Raupe die aufm Eifelturm wohnt und da erst runter kommt, wenn sie sich in unendlich ferner Zeit in einen feinen Schmetterling verwandelt und wegliegen kann. Also Wegfliegen ausm Physikraum. Und ausm Bioraum und ausm lateinraum, aus Raum 306 h?h?, ausm Chemieraum und ja, sollten wir wieder Dinge machen wie Sumoringen. auch ausser Sporthalle, so Leid mir das tut. Au?erdem war ich heute eh nicht so in... ?hm... Topform haha... weil ich heute Nacht n?mlich erst um 3 geschlafen hab und das keine geile Vorraussetzung ist f?r ne Doppelstunde Kunst in der man unter Zeitdruck ein verficktes Bewegungsablaufbild fertigstellen muss. Es is schlimm geworden, es wird ne 5 (in KUNST?!) und ich glaub ich hab so gar den Kopf vergessen von einer Figur. Fatal. Und warum erz?hl ich eigentlich so unglaublich viel Schulkram?
Warum intressiert mich Schule so einen Schei?dreck obwohl ich Spa? dran hab s?mtliche meist so gar dem?tigenden Schulerlebnisse anderen Menschen die davon gar nichts wissen wollen in die Fresse zu feuern.
In die Fresse feuern, genau wie den matschigen Eichh?rnchenkadaver, ne Lilly? ^^
Dabei gibt es so viel tolles anderes Zeugs, wie zum Beispiel das heutige Training und das darauffolgende geile erf?llendste Geschenkefinden der Welt, im ?brigen wollt ich heute nur mal erw?hnen dass ich vieler selbst was verschenke als dass ich was geschenkt kriege. haha, das bewei?t meine schei?e gro?e Herzlichkeit gegen?ber meinem... Miteinander. Ja, meinem Miteinander. Chhrm.
22.12.05 18:25


Berlin sieht scheiße aus bei Nacht

Bin in Berlin und die Zugfahrt war relativ fein, jetzt ist mir langweilig und ich hab die unglaublich wundertollen fetten Socken an die mir zwar kai geschenkt aber lilly gekauft hat. Mit Giraffen drauf und orange und gelb und sebhr sehr toll. Neben mir sitzt die Siakuschelkatze von Esther und grinst mich an mit ihrer h?bschen Herzchenfresse, ich liebe sie aber einen Namen...einen Namen?... hat sie noch nicht. Emil oder Pauline oder Schnuppe. Schnuppe find ich sehr s?? irgendwie.
Habe mir soeben Dvds von westdeutscher Meisterschaft angeguckt und muss sagen: Ja, ich find sie sch?n und aufregend und k?nnte sie jetzt die ganze Nacht gucken wenn ich mir nicht eingestehen m?sste dass das irgendwie pervers und abartig w?re.
Es ist HalbEins und morgen bzw heute ist weihnachten, insofern muss ich noch einen feinen roten H&mweihnachtskarton ("Krieg ich auch ne Weihnachtsbox?" "Aber klar!") zusammenfriemeln und das dazugeh?rige geschenk muss auch noch fertiggestellt werden, ?berhaupt fliegen hier grad Haufen von Geschenken rum und die m?ssen auch irgendwie noch deren baldigen Besitzern zugeordnet werden. Oder andersrum. Egal.
Ich muss, ich will, ich habe, ich werde nicht. Ahrg ich brauch Schlaf.
24.12.05 00:31


ach ja...

"Ich kenn niemanden, der so gut tanzen kann wie du!"
...
Dieser. Satz. hat mich. heute au?erdem. ziemlich. bewegt.
Er ist zwar unglaublich ?bertrieben und panne aber immerhin, es gibt jemanden der sowas zu mir sagt und ich find das schon irgendwie sch?n. Ist mir nur grad so durch den Kopf geschossen weil mir das den ganzen Tag ein feines L?cheln auf die Lippen ... gezaubert ^^... hat und insofern auch ziemlich direkt dazu geh?rt. Zum Tag.
Geh jetzt aber wirklich ins Bett.
Ah nee...
Muss noch Dinge ?berlegen.
Also, ich geh jetzt, muss noch Dinge ?berlegen.

24.12.05 00:51


Weihnachten?!

So. Ich finde diese Bilder sagen alles...
Komm ich wirklich ohne Tannenzweig aus? Ohne Tannenzweig schon, ohne Tanzen aber nicht.

24.12.05 15:22


The Day danach

So. Als erstes sollt ich vielleicht anmerken, dass ich immer mehr dazu neige alles weder versch?nert noch unversch?nert in unfeinen ekligen Mischmaschs?tzen ganz einfach und drastisch aufzuschreiben und infolgedessen momentan nur noch das aller aller wesentlichste seinen h?bschen Platz hier findet.
Was schreib ich da?
Au?erdem hab ich da keinen Bock mehr drauf und k?nnte jetzt ganz cool einfach wieder ein bisschen tiefsinniger werden. Wie denn tiefsinniger? Soll ich mit nem feinen Konzertbericht anfangen?
Ja, Weihnachten war ich tats?chlich auf nem Konzert. Von zwei unbekannten Bands deren Namen ich bis jetzt noch nicht so ganz genau wei?, die aber trotzdem relativ geil waren w?hrend sie ganz exclusiv aus New York angeflogen gekommen sind. Die erste war ganz fein, Notwistm??ig, abgesehen davon lief als Einstimmungsmusike das NOTWISTalbum und das war das geilste ?berhaupt weil mich das Album ja sowieso immer wieder total umhaut, die zweite war wirklich richtig krass. Also die zweite Band, die eigentlich aber auch gar keine richtige Band war weil sie passend zum Programmpunkt den sie darstellte nur aus zwei Leuten bestand. Zweite Band, nur zwei Leute. Aber geil. Elektro und feine Stimme aber ich war zu m?de um mir das um halb zwei nachts noch bis zum n?chsten Morgen reinzuziehen.
Geschenke waren ?brigens geil und ich besitze jetzt einen feinen Ipod und eine Carharttjacke, unmengen von klamottengutscheinen, rotwei?getupfte Unterw?sche und das Wissen, wann heute Nightmare before Christmas im Fernsehen kommt. Und zwei B?cher. Und sonst so?
Sonst so sa? ich gestern an dem l?ngsten Tisch an dem ich je gesessen habe, mit den meisten Leuten mit denen ich je Weihnachten gefeiert habe, zudem habe ich ein M?del getroffen das (mittlerweile?) vier jahre ?lter ist als ich und mal in grauer Vorzeit auf MEINEM Geburtstag MEIN Puppentheater ausprobiert hat. Au?erdem wurde mit zwei Tanzm?dchen gesprochen die ein eigenes Theater aufmachen und ein bisschen Dancefloor beigebracht haben wollen, jetzt darf ich da morgen hinspazieren und die ziehen sich bis dahin die DVDs von der Westdeutschen rein. haben grad so ne Art Besuch und ich lad mir Kram auf meinen... IpOd haha... Und bald wird fein ins White Trash gegangen denk ich, um dort das angeblich... "insten"^^... Etwas im umkreis von so ca 80000 km auszukundschaften. Auszukundschaften?!. Ja.
Oh gott was f?r ein grauenvoller DasLebenistneParty-eintrag
25.12.05 17:01


zusatzinfo...

Nightmare before christmas kommt um viertel vor sechs und au?erdem bin ich beim anfang des 4. Kapitels auf das bl?de Problem gesto?en, dass mir noch zwei Charaktere fehlen f?r meinen feinen Roman.
Wer bietet sich an? Freiwillig?
25.12.05 21:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung